City tours
Chiudi

Destinazioni

Bootsfahrt auf dem Naviglio Grande in Boffalora

Dauer der Tour

1 jetzt

Art der Tour

Bootstour

Menge Gruppe

10 menschen

Sprachen

ITA - EN

Navigation auf dem Naviglio Grande ab Boffalora: die faszinierendste Art, die üppige und blühende Vegetation rund um Mailand kennenzulernen. Diese Reiseroute ermöglicht es Ihnen, faszinierende Orte und Landschaften wie die imposante Canonica von Bernate Ticino oder die malerische Treppe der Villa Clerici in Castelletto di Cuggiono zu entdecken. Der Naviglio Grande, der in diesem Abschnitt der Lombardei fließt, ist einer der eindrucksvollsten der Navigli und vollständig von Grün umgeben.

Bootsfahrt auf dem Naviglio Grande in Boffalora

Senioren 0
Erwachsene 0
Kinder 0
Infants 0
€19.00

Beschreibung

Ausgehend vom Naviglio Grande, vom historischen Borgo di Boffalora über dem Tessin, ist es möglich, sofort die für die lombardische Ebene typische grüne und üppige Vegetation zu beobachten, die uns während unserer gesamten Reise umgeben wird. Wenn Sie nach wenigen Minuten den Kanal hinaufgehen, finden Sie die berühmten und spektakulären Patriziervillen in Cassinetta di Lugagnano (die schönsten Dörfer Italiens) und Robecco sul Naviglio. Vom Boot aus können Sie die sogenannten Villas of Delights bewundern, authentische Juwelen der ländlichen Architektur, die von illustren Familien als Urlaubsresort und als elegante Basis für die Durchführung von Kontrollen ihres Besitzes genutzt wurden.

Wenn Sie diesen Abschnitt des Naviglio Grande fortsetzen, werden Sie Ponte Nuovo di Magenta, Pontevecchio di Magenta und Bernate Ticino mit der herrlichen Agostiniana Canonica bemerken. Aber in Castelletto di Cuggiono, in der Villa Clerici, einer der luxuriösesten Villen in ganz Mailand, können Sie die majestätische Treppe vom Kanal bewundern, die ursprünglich der Haupteingang des Gebäudes war.

Unter den historischen Gebäuden, die sich treffen, gibt es zahlreiche Villen von Delizia, darunter die Villa Gambotto Negri mit einem prächtigen Eingang; Villa Visconti Castiglione Maniera, gelb gefärbt und gekennzeichnet durch einen doppelten Garten auf drei Etagen; Villa Beolco-Negri, neben der Cassinetta-Brücke, Casa Spirito, insbesondere wegen der regelmäßigen Öffnung ihrer zahlreichen Fenster, die die Fassade markieren, und Villa Castiglioni-Nai-Bossi.

Das Segeln auf diesem Abschnitt des Naviglio ist eine ideale Option, um abzuschalten und sich einen Moment absoluter Ruhe zu gönnen.

Die Navigation auf den Navigli dauert eine Stunde und endet am Startsteg, auf dem Naviglio Grande in Boffalora

Wussten Sie, dass …?

Es gibt mehrere Kuriositäten, die auf den Kanälen zu finden sind, hier sind einige:

1) Die Villa von Delizia war ein architektonisches Genre, das ab dem 16. Jahrhundert besonders unter dem Adel verbreitet war. Dies waren Vorstadtresidenzen, in die sich die Adligen während ihrer Ferien zurückzogen. Im Mailänder Gebiet entwickelte sich die Ville di Delizia entlang der beiden Kanäle Grande und Martesana oder in Richtung der Brianza-Landschaft, wie die berühmte königliche Villa von Monza.

2) Angesehene Familien, darunter die Familien Trivulzio, Visconti, Mantegazza und Castiglioni, bauten ihre Villen in dieser Gegend und nur hier fanden sie Zeit, Körper und Geist vom Stadtleben zu regenerieren.

4) Die Mühle der Pazza Biraga, die in der Nähe von Cassinetta zu sehen ist, stammt aus dem 15. Jahrhundert und gilt als die älteste funktionierende Mühle im Navigli-Kreis, in fast intaktem Zustand.

5) Boffalora Sopra Ticino wird in seinem zentralen Teil vom Naviglio Grande durchquert, der die Stadt in einen oberen und einen unteren Teil teilt

6) Der Name „Castelletto“ (von Cuggiono) leitet sich von der Burg der Familie Clerici ab, die sich am Ufer des Naviglio Grande auf einem strategischen Hügel befindet, der wahrscheinlich seit der römischen Herrschaft für militärische Zwecke errichtet wurde.

by
€19.00
zur Person
by €19.00 zur Person
Wählen Sie